Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuigkeiten

Die an der Südspitze des Tanganjikasees lebenden gelbe Buntbarsche sind das Ergebnis einer Kreuzung aus roten und blauen Fischen. Foto: www.pisces.at/Wolfgang Gessl

Freitag, 07. April 2017

Buntheit dank Barrieren

ForscherInnen der Uni Graz entwickeln neues Modell zur Erklärung der Entstehung biologischer Vielfalt

Mittwoch, 01. März 2017

Charakterisierung & Inventarisierung der österreichischen Biodiversität

Startschuss für die Leitung eines Großprojekts zum DNA-Barcoding der heimischen Biodiversität an der Uni Graz. Das Institut für Zoologie der...

Das Forschungsgebiet des internationalen Teams ist der Tanganjikasee in Ostafrika. Der Tiefwasser-See ist der zweitgrößte und zweitälteste der Welt und verfügt über einen enormen Reichtum an unterschiedliche Fischarten. Foto: Koblmüller

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Guter Wirt

Zoologen auf den Spuren von wählerischen Fisch-Parasiten im zweittiefsten See der Welt

Sandra Bračun, Zoologie-Absolventin der Uni Graz, erhielt den Rupert-Riedl-Preis zur Förderung der Meeresforschung in Österreich 2016. Foto: Maximilian Wagner

Montag, 28. November 2016

Under the sea

Grazer Zoologie-Absolventin erhält Meeresforschungspreis

Weltweit einzigartig: die Artenvielfalt im Tanganjika- und im Malawisee. Dort tummeln sich mehrere hundert Tierarten, die jeweils nur in einem der beiden Gewässer vorkommen. Alle Fotos: Koblmüller.

Mittwoch, 23. November 2016

Gefahr im Verzug

WissenschafterInnen der Uni Graz warnen mit internationalen KollegInnen vor Ölförderung in Afrikas großen Seen

Montag, 24. Oktober 2016

Umschwärmte Lagune

WissenschafterInnen wollen ein Unterwasserroboter-System entwickeln, das die Lagune von Venedig erforscht. Der Roboterschwarm soll autonom, also ohne...

Montag, 24. Oktober 2016

Gesund Gefüttert

Die Varroa-Milbe, Krankheiten und der Einfluss von Pestiziden raffen regelmäßig ganze Bienenvölker dahin. Erst vor wenigen Monaten sorgte die...

Samenkäfer bei der Paarung. Foto: Dr. Janos Bodor

Donnerstag, 01. September 2016

Lustvolles Kribbeln

Zoologin der Uni Graz weist sexuelle Selektion bei Käfer-Weibchen nach

Balzende Kampfläufer-Männchen: Satellit (links) und unabhängiger Kämpfer Foto: Clemens Küpper

Montag, 16. November 2015

Schräge Vögel

Kampfläufer-Männchen mit Gendefekt und ohne Aggression bei den Weibchen erfolgreich

Die ersten subCULTron-Prototypen werden von 15. bis 16.Oktober 2015 auf der EXPO 2015 am Standort Venedig erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Foto: Artificial Life Lab der Uni Graz

Freitag, 09. Oktober 2015

Abtauchen mit EU-Projekt

Steirisches ForscherInnenteam auf EXPO 2015: intelligentes autonomes Umweltmonitoring-System für die Lagune von Venedig

Rasch und effizient mit QR-Code: Ein eigens von Uni Graz kreiertes Check-in-System kam am 2. September 2015 erstmals zum Einsatz. Foto: Uni Graz/Schweiger

Mittwoch, 02. September 2015

Zugelassen

Alle KandidatInnen des Aufnahmetests für Biologie und Molekularbiologie erhalten einen Studienplatz

Donnerstag, 26. März 2015

108.Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft und Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre DZG, 9.-12. September 2015, Karl-Franzens-Universität Graz

108.Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft und Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre DZG, 9.-12. September 2015, Karl-Franzens-Universität...

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.