Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuigkeiten

Die an der Südspitze des Tanganjikasees lebenden gelbe Buntbarsche sind das Ergebnis einer Kreuzung aus roten und blauen Fischen. Foto: www.pisces.at/Wolfgang Gessl

Freitag, 07.04.2017

Buntheit dank Barrieren

ForscherInnen der Uni Graz entwickeln neues Modell zur Erklärung der Entstehung biologischer Vielfalt

Mittwoch, 01.03.2017

Charakterisierung & Inventarisierung der österreichischen Biodiversität

Startschuss für die Leitung eines Großprojekts zum DNA-Barcoding der heimischen Biodiversität an der Uni Graz. Das Institut für Zoologie der...

Das Forschungsgebiet des internationalen Teams ist der Tanganjikasee in Ostafrika. Der Tiefwasser-See ist der zweitgrößte und zweitälteste der Welt und verfügt über einen enormen Reichtum an unterschiedliche Fischarten. Foto: Koblmüller

Donnerstag, 22.12.2016

Guter Wirt

Zoologen auf den Spuren von wählerischen Fisch-Parasiten im zweittiefsten See der Welt

Sandra Bračun, Zoologie-Absolventin der Uni Graz, erhielt den Rupert-Riedl-Preis zur Förderung der Meeresforschung in Österreich 2016. Foto: Maximilian Wagner

Montag, 28.11.2016

Under the sea

Grazer Zoologie-Absolventin erhält Meeresforschungspreis

Weltweit einzigartig: die Artenvielfalt im Tanganjika- und im Malawisee. Dort tummeln sich mehrere hundert Tierarten, die jeweils nur in einem der beiden Gewässer vorkommen. Alle Fotos: Koblmüller.

Mittwoch, 23.11.2016

Gefahr im Verzug

WissenschafterInnen der Uni Graz warnen mit internationalen KollegInnen vor Ölförderung in Afrikas großen Seen

Montag, 24.10.2016

Umschwärmte Lagune

WissenschafterInnen wollen ein Unterwasserroboter-System entwickeln, das die Lagune von Venedig erforscht. Der Roboterschwarm soll autonom, also ohne...

Montag, 24.10.2016

Gesund Gefüttert

Die Varroa-Milbe, Krankheiten und der Einfluss von Pestiziden raffen regelmäßig ganze Bienenvölker dahin. Erst vor wenigen Monaten sorgte die...

Samenkäfer bei der Paarung. Foto: Dr. Janos Bodor

Donnerstag, 01.09.2016

Lustvolles Kribbeln

Zoologin der Uni Graz weist sexuelle Selektion bei Käfer-Weibchen nach

Balzende Kampfläufer-Männchen: Satellit (links) und unabhängiger Kämpfer Foto: Clemens Küpper

Montag, 16.11.2015

Schräge Vögel

Kampfläufer-Männchen mit Gendefekt und ohne Aggression bei den Weibchen erfolgreich

Die ersten subCULTron-Prototypen werden von 15. bis 16.Oktober 2015 auf der EXPO 2015 am Standort Venedig erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Foto: Artificial Life Lab der Uni Graz

Freitag, 09.10.2015

Abtauchen mit EU-Projekt

Steirisches ForscherInnenteam auf EXPO 2015: intelligentes autonomes Umweltmonitoring-System für die Lagune von Venedig

Rasch und effizient mit QR-Code: Ein eigens von Uni Graz kreiertes Check-in-System kam am 2. September 2015 erstmals zum Einsatz. Foto: Uni Graz/Schweiger

Mittwoch, 02.09.2015

Zugelassen

Alle KandidatInnen des Aufnahmetests für Biologie und Molekularbiologie erhalten einen Studienplatz

Donnerstag, 26.03.2015

108.Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft und Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre DZG, 9.-12. September 2015, Karl-Franzens-Universität Graz

108.Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft und Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre DZG, 9.-12. September 2015, Karl-Franzens-Universität...

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.